Eine Checkliste für die erste Vorbereitung des Bauvorhabens

Haustyp

  • Typenhaus aus dem Katalog des Anbieters mit geringen Änderungen
  • individuales Architektenhaus
  • ebenerdiges, barrierefreies Wohnhaus
  • Wohnhaus auf zwei Ebenen 
  • moderne Architektur nach Bauhausstil
  • rustikales Erscheinungsbild
  • Wandkonstruktion, Balkenstärke und -art, ohne oder mit traditionellen Eckverkämmungen
  • ohne oder mit Keller/Wohnkeller. 

Grundstückskauf

  • Ebene oder Hanggrundstück
  • Kaufberatung
  • auf das Objekt abgestimmte Kaufverträge
  • Kauf- und Zahlungsabwicklung
  • Notar. 
Bauland - Baugrund - Neues Baugebiet - Grundstück - Hauskauf - Hausbau - Hausplanung - Neubaugebiet  - Immobilie - Holzbau  - Hersteller - Baugenehmigung - Bauantrag - Hausentwurf - Grundstückkauf - Bauerfahrung - Niedersachsen - Zimmerei  - Bauen - Bau
Baugebiet - Foto Pixabay

 

Baufinanzierung

  • Ermittlung aller Bau- und Baunebenkosten
  • Erstellung Kostenplan
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung der Bankunterlagen
  • Realistische Ermittlung der Umfang von möglichen Eigenleistungen.

 

Hausentwurf

  • Entwicklung der ersten Entwürfe
  • Prüfung der technischen Machbarbarkeit
  • Abschätzung des Kostenbudgets
  • Erörterung der Umsetzungsmöglichkeiten
  • Grundstückserschließung
  • Anschlüsse für Strom, Wasser, Abwasser, Gas und Telefon/Internet
  • Zufahrten zum Grundstück
  • Leitungs- und Wegerechte
  • Nutzungsrechte
  • Altlasten und Kontaminierungen
  • Erstellung eines Baugrundgutachtens
  • Geplante Heizungsart: Wärmepumpe, Brennstoffzellenheizung, Holz- oder Pelletheizung, Fernwärme, Ölheizung, Gasheizung, BHKW (Blockheizkraftwerk) oder Elektroheizung. 

 

Bauantrag

  • Stellungnahmen der Versorgungsträger
  • Bauvoranfrage, Bauantrag oder Bauanzeige
  • Grundrisse, Ansichten und Schnitte des Gebäudes
  • Standsicherheitsnachweis aller Bauteile
  • Wärmeschutznachweis nach jeweils gültiger Norm
  • Baufeldfreimachung
  • Grundstücksräumung und Gebäudeabbruch 
  • Umlegen von Strom,- Medien-, Wasser- und Entwässerungsleitungen 
  • Rodung von Baumbestand
  • Beseitigung von Kontaminierungen und Altlasten
  • Erdaushub.

 

Der Preis eines Holzbausatzes wird hauptsächlich von folgenden Faktoren beeinflusst.

  • Rundholz oder Kantholz
  • Verleimt oder massiv
  • Dimension der Blockbalken
  • Einwandig (fast 100 % Holz) oder mit Zusatzdämmung (wenig Holz mit viel preiswerter Dämmung und Gipskarton)
  • Hausgröße
  • Raumgrößen
  • Verhältnis Umhüllungsfläche zu Wohnfläche
  • Qualität der Fenster, Eingangs- und Innentüren und Ausbaumaterialien
  • Was ist im Lieferumfang enthalten? Welche Materialien/Ausbaupakete organisiert der Bauherr selbst?
  • Dachkonstruktion - Aufdachdämmung oder Zwischensparrendämmung
  • Dachüberstand (ca. 80 cm) zuzüglich Dachrinnen – Konstruktiver Holzschutz
  • Sichtbare oder nicht sichtbare Zwischendeckenbalken
  • Sichtbare Sockelhöhe nach Fertigstellung des Gartens mindestens 30 - 35 cm – Konstruktiver Holzschutz.

 

Sauna - Einfamilienhaus
Sauna - Einfamilienhaus - Foto Pixabay

 

 

 

Sonderleistungen

  • Gauben
  • Wintergarten
  • Garage/Carport
  • Veranda
  • Überdachte Terrasse
  • Sauna, Kamin...

 

Eigenleistungen

Die Planung und Montage eines wertbeständigen Wohnblockhauses nach den neuesten Regeln der Technik erfordert viel Erfahrung und Fachwissen im Blockhausbau.

 

Der Mindestlieferumfang und Montage eines Wohnblockhauses sollte nach Statik und außen wetterfest von den erfahrenen Blockhausprofis ausgeführt werden. Der Innenausbau bietet dem Bauherrn genug Möglichkeiten für die Eigenleistungen. Der Umfang der Eigenleistungen kann nach den Wünschen des Bauherrn angepasst werden.

 

Schlussbemerkung…

Rechtliche Hintergründe zum Hausbau unabhängig von der Bauweise

Wie bei jeder Errichtung eines Neubaus führt auch beim Bau eines Holzhauses kein Weg an rechtlichen Vorschriften und der Baugenehmigung vorbei. Je nach Bundesland variieren die Vorschriften. Gegenstand sind dabei unter anderem die Größe des Hauses, seine Platzierung und die Nutzungsart. 

Wenn alle Details abgeklärt sind, stellt sich dann die Frage nach dem Hersteller und Montage des Blockhauses und der Umfang der möglichen Eigenleistungen. 

 

Fa. Holzbau Wolfgang Brandt mit über 25 Jahre Erfahrung im Blockhausbau ist ein Experte, wenn es um das Thema Holzhaus in echter Blockbauweise geht. Gern berät die Firma Sie hinsichtlich der Vorgaben in Ihrem Wohnort und gibt Ihnen ihr Wissen weiter, damit Sie bald selbst zum zufriedenen Bewohner eines langlebigen ökologischen Wohnblockhauses werden.


Verantwortlich für diesen Artikel ist die Admin der Seite.



Folge Blockhaus-Experten auf Twitter 

<< zurück zum Bloganfang <<