Artikel mit dem Tag "Eigenheim"



Die Blockhaus-Holzbausätze können in vielen Regionen von Blockhaus-Profis auch im Winter errichtet werden, wenn das Fundament noch im Herbst erstellt wird.
Blockhaus als Eigenheim bauen. Der Bau eines Blockhauses erfordert eine längere Vorbereitungszeit als das bei einem Gebäude in monolithischer Bauweise der Fall ist. Genaue Planung im Blockhausbau ist eine halbe Miete.

Der Bau eines Blockhauses unterscheidet sich stark von der konventionellen Bauweise eines Steinhauses. Die Blockbauweise erfordert sorgfältige Entwurfsplanung und viel Erfahrung mit dem Bau von Blockhäusern.
Ein Rauchmelder ist ein preiswerter Lebensretter zu Hause. Der unmittelbare Besitzer (Mieter /Bewohner) ist selbst dafür verantwortlich, dass zu Hause ein Rauchmelder je Raum vorhanden ist. In Wohnungen sollten Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, die zu Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben.

Wohnkomfort und Energieeffizienz stehen im Vordergrund, wenn die Installation von Smart-Home-Lösungen für ein Blockhaus geplant wird. Sicher ist es eine feine Sache, wenn die Bewohner nach einem Arbeitstag von einem angenehm temperierten Haus mit passender Feierabend-Beleuchtung empfangen werden. Noch wichtiger ist aber, dass während der Abwesenheit kein Feuer das Heim verwüstet hat, keine Waschmaschine ausgelaufen ist und kein Einbrecher den Beamer gestohlen hat.
Regen, Schnee und Dauerfrost können Gebäuden stark zusetzen: Risse in der Fassade, Wasserschäden und platzende Rohre können die unangenehmen Folgen sein, die frostige Temperaturen jenseits des Gefrierpunktes verursachen. Doch wie lassen sich Frostschäden am Haus frühzeitig erkennen und beseitigen? Warum sind die kalten Temperaturen überhaupt für viele Schäden an Häuser verantwortlich und wie müssen Häuser aller Art auf den Winter vorbereitet werden?