FAQ - Echte Blockhäuser und Hersteller


Liefert der Blockhaushersteller auch Holzhäuser in Blockhausoptik?

Nein, weil diese Holzhäuser "Blockhausimitate" darstellen und nichts mit dem echten hochwertigen massiven Blockhaus zu tun haben. Die dünne Außenschalung derartige Häuser ist sehr anfällig für Verformungen und Rissbildung. Diese Holzbauweise hat außer der Optik keine für das Blockhaus typische Qualitätsmerkmale wie: große Holzmenge, Abdichtungen zwischen den Blockbohlen und in den Eckverbindungen, Verbindungselemente wie Holzzapfen, Keilzinkenverbindung, Spannstangen, Kreuzecken und Eckverkämmungen. All dies ist nicht oder nur unzureichend vorhanden! Die Konstruktionen von Blockhausimitaten mit ihrer dünnen vorgesetzten Holzverkleidung erfüllen nicht die vom Hersteller an das echte, formstabile Blockhaus gestellte Anforderungen entsprechend finnischem Know-how, Tradition und Standards.
Im Allgemeinen werden für diese Art Holzhäuser keine Abdichtungen in der Nut und Feder der dünnen Profilhölzer und in den Eckverkämmungen der Außenschale eingebaut. Die Holzenden werden in der Wandfläche teils nur lose angestoßen. Weil die Holzverkleidung der Außenseite am Ständerwerk als starre Konstruktion festgeschraubt wird, kann die äußere Schale nicht je nach Luftfeuchtigkeit reagieren. Die konstruktiv vorhandenen Fugen erweitern sich durch fehlende Pressung der Blockbohlen und die natürliche Trocknung des Holzes. So können durch Undichtigkeiten Bauschäden entstehen.
Die massive Blockbauweise gilt als die ursprünglichste und älteste Art, ein Holzhaus zu errichten, aber jedes Holzhaus ist nicht gleich ein echtes Blockhaus. Wenn Sie sich für ein Haus mit Blockhausimitat und äußerst wenig Holz, aber viel Dämmmaterial und Gipskarton interessieren, können wir Sie bei Ihren Bauvorhaben aus den oben dargestellten Gründen nicht unterstützen.
Bei echten, massiven Blockhäusern wird die passgenaue Fräsung der Bohle mit breiten Wangen für eine stabile und dichte Eckverbindung immer zusätzlich mit einer Abdichtung in der Nut zwischen den Blockbalken und um den 'Hals' in der Eckverbindung ergänzt.

 


Liefert das Blockhaus- und Sägewerk auch Schwedenhäuser in Blockhausoptik?

Nein, weil Schwedenhäuser Fertighäuser in Holztafelbauweise sind. Wir dagegen beschäftigen uns ausschließlich mit echten Blockhäusern in Vierkant- und Rundblockbauweise mit finnischem Know-How und nach finnischer Tradition.

Im online Blockhaus Ratgeber finden Sie viele Informationen über Schwedenhäuser und was sie von echten Blockhäusern unterscheidet.   

 


Führen Sie auch Blockhäuser mit Doppelblockwänden und Schüttung z. B. aus Kork oder Blähton?

Man sieht hin und wieder, dass einige Anbieter Holzhäuser mit einer Doppelblock-Wandkonstruktion errichten - also innen und außen meistens 40 bis 70 mm dünne Blockbohle - im Zwischenraum die Schüttung. Diese Wandkonstruktion kann allerdings keine besonderen bauphysikalischen Vorteile vorweisen, sondern bringt im Gegenteil gravierende Nachteile mit sich. Je größer und höher das Haus ist, desto mehr Probleme entstehen. Problematisch ist in erster Linie das Setzungsverhalten derartiger Konstruktionen. Die sehr großen Setzungsunterschiede zwischen der Außen- und der Innenwandschale und den Innenwänden resultieren aus

  • der unterschiedlichen Belastung aller Wände,
  • der Pressung der Fugendichtung,
  • der natürlichen Trocknung des Holzes,
  • der Beheizung der Innenräume und
  • der unterschiedlichen Luftfeuchtigkeit der Innen- und Außenseite des Baukörpers,
  • mangelhafte Luftdichtigkeit.

Durch das sehr ungleichmäßige Schwinden der Trennwände und der Innen- und der Außenschale der Häuser mit Doppel-Blockwänden entstehen zwangsläufig Verformungen und Undichtigkeiten der Bauteile.

Mit unserer langen Erfahrung und unserem Wissen über den Blockhausbau können wir diese Wandkonstruktion mit Doppelbohle nicht empfehlen. Wegen dieser vorprogrammierten Bauschäden wird eine solche Wandkonstruktion von uns nicht angeboten.

 


Können Sie auch individuelle Blockhäuser nach Architektenzeichnungen des Bauherrn liefern?

Selbstverständlich. Zumeist werden die Holzbausätze ohnehin nach den individuellen Plänen des Bauherrn unter Berücksichtigung der Anforderungen der Blockbauweise angefertigt. Wir verfügen über eine größere Anzahl von Typenhäusern, aber im seltensten Fall wird ein Blockhaus zweimal mit der gleichen Konstruktion oder dem gleichen Grundriss gebaut. 


Welche Ausbaustufen kann das Blockhaus- und Sägewerk ab Oberkante Bodenplatte liefern?

- Komplette Lieferung der Holzbauteile eines Blockhauses ab Oberkante Bodenplatte oder Kellerdecke ohne Montage.
- Komplette Lieferung der Holzbauteile eines Blockhauses mit Ausbauhilfe, meistens durch zwei Richtmeister.
- Komplette Bauteillieferung eines Blockhauses mit Montage nach Statik vor Regen geschützt, außen dicht.
- Schlüsselfertige Montage der von uns gelieferten Holzbauteile.
Lesen Sie
unsere Montageinformationen!  

 

Wohnblockhaus  - Holzhaus in Blockbauweise - Einfamilienhaus - Magdeburg - Halle - Wittenberge - Brandenburg - Cottbus - Frankfurt - Deutschland - Hamburg - Potsdam - Berlin - Bernau - Lausitz - Brandenburg - Hausbau - Holzbau - Blockhausbau - Holz
Wohnblockhaus

Beinhaltet der Lieferumfang eines Blockhaus-Holzbausatzes ohne Montage alle Holzbauteile?

Ja, der Lieferumfang je nach vereinbarter Holzkonstruktion beinhaltet alle Holzbauteile ab Oberkante Bodenplatte inklusive endbehandelten Innentüren mit Drückergarnitur, endbehandelte güteüberwachte Dreh-Kipp-Thermofenster und Eingangstüren mit Schloss und Drückergarnitur. Außerdem beinhaltet der Lieferumfang alle benötigten Metallteile mit Schrauben und Nägeln nach Statik.


Was bedeuten MS oder MSE?

Diese Kürzel sind oft in den Lieferumfängen von Bausätzen finnischen Ursprungs zu finden. MS ist ein Kastenfenster nach finnischer Art für Ferienhäuser mit Innen- und Außenflügel jeweils mit einer Scheibe.
MSE ist ein Kastenfenster nach finnischer Art für Wohnhäuser - der innere Flügel hat ein Thermofenster und der äußere Flügel ist mit einer Scheibe ausgestattet. Der Innenflügel wird mit einer umlaufenden Dichtung ausgestattet und der Außenflügel so abgedichtet, dass der Zwischenraum nach Außen hin belüftet wird. Bei den MS- und MSE-Kastenfenster ist darauf zu achten, das der Innenflügel dichter ist als der Außenflügel. Nur die Lüftungsfenster sind mit jeweils zwei Griffgarnituren ausgestattet. Alle anderen Fenster können für die Reinigung mit einem speziellen Schlüssel geöffnet werden. 

Die Fenster nach finnischer Art haben keine Kippfunktion, weil wegen der Moskitos im Sommer  und der Kälte bis unter minus 40°C in Finnland sinnlos. In jedem Raum gibt es ein spezielles Lüftungsfenster mit Moskitogitter. 


Gibt es Normen für den Blockhausbau?

In Finnland wurden die Grundprinzipien des Blockhausbaus in den unabhängigen finnischen Baunormen (SFS) und der Baurichtlinienkartei (RT) schon in den achtziger Jahren des 20. Jhs. fest definiert.
Jede Projektbeteiligte von den Architekten über Hersteller und Versender bis zum Bauherrn mit Eigenmontage unterliegt einer einheitliche Richtlinie für Blockhäuser als Mindestanforderung. Diese Baunorm ist in Finnland ein öffentliches Dokument und muss von allen Blockhauslieferanten mindestens erfüllt werden.

Importeure unterliegen den eventuell gültigen Bestimmungen ihrer Länder. Das Blockhaus- und Sägewerk liefert Holzbausätze, die den finnischen Normen entsprechen und gleichzeitig an die Besonderheiten der allgemeinen deutschen Baunormen angepaßt sind. Dadurch erzielen wir ein hohes Qualitätsniveau und unsere Kunden erwerben ein normgerechtes Produkt.


Werden Kniestock und Hausgiebel in Blockbauweise ausgeführt?

Wir können den Kniestock und Hausgiebel sowohl in Blockbauweise einschalig oder mehrschalig mit Isolation, als auch in isolierter Holzrahmenkonstruktion mit beidseitigem Blockpaneel ausführen. Allerdings ist die Ausführung der Konstruktion immer von der Außenwandkonstruktion und dem Haustyp stark abhängig.

 


Warum werden aus Finnland so viele Wohnblockhäuser nach Japan geliefert?

Der Hauptgrund ist sicherlich neben dem ökologischen Aspekt und dem finnischen Know-How die Eignung des Blockhauses gerade in erdbebengefährdeten Regionen.


Können Ihre Wohnblockhäuser auch im Winter errichtet werden?

Ja, wenn die Zufahrtswege von Schnee befreit werden und das im Herbst erstellte Fundament von Eis und Schnee befreit wird.
Es sollte aber nicht kälter als -10°C sein.


Wo gibt es Specksteinöfen - die effektiven Wärmespender aus Finnland?

Specksteinofen im Blockhaus - Heizung  mit Kaminofen im Wohnblockhaus
Blockhaus Experten - Specksteinofen im Blockhaus



HINWEIS:

Technische und konstruktive Änderungen bleiben nach dem Fortschritt der Technik grundsätzlich vorbehalten.


Copyright und Kleingedrucktes

Copyright © 1999 ... 2010/2020 H. Krafft. Ungenehmigte Nutzung der Texte, Grafiken und des Designs dieser Website ist nicht gestattet und wird strafrechtlich verfolgt!.
Irrtümer und Fehler sowie technische und konstruktive Änderungen vorbehalten.
Ausgabe vom 29.08.2020.

Ausdruck nur zur privaten Nutzung, Vervielfältigung nicht gestattet!