FAQ - Holzhäuser in echter Blockbauweise


Welche Balkenprofile haben Sie in Ihrem Programm?

Rechteckige Vierkantbalken mit Nut und Feder ab 95 x 195 mm bis 275 x 220 mm und gehobelte Rundblockbohlen. Beide Blockbalkentypen verfügen über eine rutschfeste, passgenaue Eckkonstruktion. Wir produzieren nur echte Blockhäuser zum Wohnen.

 


Liefern Sie auch  Blockbohlenhäuser mit der Bohlenstärke 40 bis 70 mm?

Nein. Unsere Produktpalette beinhaltet keine Blockbohlen-Ferienhäuser oder Gartenhäuser mit geringer Holzstärke nach DIN 4074 und DIN 68252. Dünne Bretter und Bohlen sind als Wandkonstruktion für echte langlebige Blockhäuser als Wohnhaus oder Gewerbe ungeeignet. 

 

Nach DIN-Norm 4074 für Bauholz weisen die Kanthölzer im Vergleich zu Brettern eine Stärke von mindestens 40 Millimetern. Nach DIN 68252 sollten die Kanthölzer ein Mindestmaß von 60 Millimetern haben. Die Querschnittshöhe in beiden Fällen beträgt maximal das Dreifache der Breite. Das Baumaterial mit der geringer Stärke nach deutschen Normen erfüllen nicht annähend die Anforderungen für Blockhäuser nach den finnischen Normen.  

 


Immer, um die Winddichtigkeit zu optimieren. Auch um den Hals der Blockbohle in der Eckverbindung wird immer eine geeignete Dichtung eingebaut.

Immer, um die Winddichtigkeit zu optimieren. Auch um den Hals der Blockbohle in der Eckverbindung wird immer eine geeignete Dichtung eingebaut.

 


Welche Blockbalkenlängen können vom Blockhaus- und Sägewerk geliefert werden?

Produktionstechnisch könnten die Blockbalken die Länge eines Trailers (Sattelaufliegers) haben. Aber nicht die Länge von Blockbalken ist entscheidend, sondern die technischen, planerischen und qualitativen Anforderungen an den Blockhausbau. Zu hochwertigen Blockbalken wird nur der untere Teil des Baumstammes verarbeitet. Das Kronenholz wird bei uns wegen der minderen Qualität nicht zu Blockbalken verarbeitet.

 

Blockhausbau - Architektenhaus in Blockbauweise - Wohnblockhaus - Blockhaus bauen- Finnische Blockhäuser  - Niedersachsen - Deutschland - Lüneburg - Hannover - Bielefeld - Holzhäuser aus Finnland - Wolfsburg - Braunschweig - Bungalow - Chalet - Traumhaus
Architektenhaus in Blockbauweise

Werden die Blockbalken imprägniert?

Nein. Wir vermeiden jede Anwendung von Chemie, wenn es möglich ist. Die Holzbauteile der Außenwände sollten jedoch unverzüglich nach der Fertigstellung vom Bauherrn imprägniert werden. Achten Sie schon bei der Entwurfsplanung, dass die Fundamente ausreichend hoch sind. Nur mit der Hilfe von technischen Holzschutz vermeiden Sie spätere Schäden durch Feuchte (z.B. durch Ziersträucher, Schmelz- und Spritzwasser) in der Außenwandkonstruktion. 

 


Wie häufig sollte ein Blockhaus gestrichen werden?

Alle Blockhäuser, unabhängig von Hersteller, sollten wie im allgemeinen alle Holzhäuser, in regelmäßigen Abständen mit einer offenporigen Lasur (nicht Lack) behandelt werden. Das empfohlene Intervall hängt stark vom Bauort und vom Farbanstrich ab. Es ist wichtig, daß man die Wetter- und Südseite mit starker Sonneneinstrahlung und Blockbohlenenden beim ersten Mal äußerst sorgfältig behandelt und daß der Anstrich bei Bedarf aufgefrischt wird. 

 


Gibt es nur Standardhäuser aus dem Katalog?

Jeder Grundriss des Bauherrn kann von uns realisiert, vorausgesetzt dass es statisch und wirtschaftlich auch durchführbar ist. 

 


Können  eigene Ideen und Wünsche des Bauherrn auch realisiert weden?

Ja, aber es ist ein persönliches Gespräch erforderlich. Dabei lässt es sich schnell klären, ob die Ideen und Wünsche auf dem Grundstück nach dem Bebauungsplan und Finanzierungsrahmen realisiert werden können. Je genauer die Angaben des Bauherrn ist, desto genauer kann ein konkreter Kostenvoranschlag erstellt werden.

 


Haben Sie einen Katalog?

Ja. Sie können unseren Katalog bequem Online blättern. Sie finden unseren Katalog, wenn Sie auf den Button klicken.  


Welche Art von Holzhäusern in Blockbauweise können Sie liefern und montieren?

Blockhaus-Holzhausätze für Einfamilienhäuser in ein und zwei Ebenen,
Zweifamilienhäuser, winterfeste Ferienhäuser (auch als späterer Wohnsitz). Die Bodenplatte muss mindestens  70 m²  zuzüglich Terrasse sein. Wir liefern auch Blockhaus-Bausätze für Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung und Gewerbebauten wie z. B. Restaurants, Hotels und Clubhäuser.

 

Zu unserer Produktpalette gehören keine Holzbausätze für Gerätehäuser,  Ferien-Blockbohlenhäuser oder Gartenlauben mit geringem Holzanteil.  

 


Specksteinofen im Blockhaus - Heizung  mit Kaminofen im Wohnblockhaus
Blockhaus Experten - Specksteinofen im Blockhaus



HINWEIS:

Technische und konstruktive Änderungen bleiben nach dem Fortschritt der Technik grundsätzlich vorbehalten.


Copyright und Kleingedrucktes

Copyright © 1999 ... 2010/2020 H. Krafft. Ungenehmigte Nutzung der Texte, Grafiken und des Designs dieser Website ist nicht gestattet und wird strafrechtlich verfolgt!.
Irrtümer und Fehler sowie technische und konstruktive Änderungen vorbehalten.
Ausgabe vom 29.08.2020.

Ausdruck nur zur privaten Nutzung, Vervielfältigung nicht gestattet!